Jugendfeuerwehr

Warum Jugendfeuerwehr?

Um den Nachwuchs an die Aufgaben der Feuerwehr heranzuführen, wird eine Jugendfeuerwehr mit derzeit 32 Kindern und Jugendlichen ab dem Alter von 10 Jahren unterhalten. Sie versucht Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr zu begeistern, sodass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im freiwilligen Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können. Die Gruppe trifft sich meist wöchentlich zur gemeinsamen Ausbildung im Feuerwehrgerätehaus in Bredenborn.

Die Ausbildung enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst, sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens, wie z.B. Zeltlager, sportliche Tätigkeiten etc., werden durchgeführt. Diese fördern in besonderem Masse das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Kameradschaft in der Jugendfeuerwehr.

Jugendwarte:

Jugendfeuerwehrwartin

UBM

Simone Potthast

Stellv. Jugendfeuerwehrwart

UBM

Milan Rauter

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Marienmünster