Brandschutzerziehung

Um heimliches Zündeln vorzubeugen, sollte Kindern das Thema Feuer frühzeitig näher gebracht werden. Sie müssen lernen mit genügend Sicherheit und angemessenem Respekt dem Feuer zu begegnen.

Im Verlauf der Brandschutzerziehung erleben die Kinder nicht nur die Faszination und die Vielfalt des Feuers, sondern auch, wie sie sich im Brandfall richtig zu verhalten haben – sich nicht zu verstecken, bemerkbar zu machen und den Notruf abzusetzen.

 

Das Programm richtet sich an Kindergärten und Grundschulen. Ist Ihr Interesse geweckt?

Ansprechpartner und die Möglichkeit der Kontakaufnahme findet sich am Ende dieser Seite.

Beauftragte:

Beauftragte für Brandschutzerziehung

UBM

Alexandra Prax

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Marienmünster